Osterferien im KletterCamp

Die Kletterhalle Magic Mountain in Berlin Mitte bietet in den Osterferien (25. bis 28. März und 2. bis 5. April 2013) wieder die beliebten „KletterCamps“ für Schüler und Schülerinnen zwischen acht und fünfzehn Jahren an. Vier Tage lang Vormittagsaction pur!

Mehr als 200 Kletterrouten sorgen bereits unterm Dach für eine unendliche Vielfalt an Herausforderungen. Dazu kommen inzwischen über 90 Routen an den spektakulären Outdoor-Felsen mit einer Höhe zwischen 10m und 16m.

Die Camps bieten ein spannendes Vier-Tage-Programm. Spezifische Erwärmung gehört zu den täglichen Trainingseinheiten zwischen 10 und 13 Uhr genauso dazu wie das Lernen von Sicherungstechniken und Knotenkunde, bevor es spielerisch und mit viel Spaß in die Wände geht. Der erfolgreiche Abschluss wird mit einer Teilnehmerurkunde honoriert und mit einer abschließenden Pizza-Party gebührend gefeiert.

Zusätzlich zu Spaß und Abenteuer bietet das Klettern unter fachlicher Anleitung noch einen besonderen Bonuswert – es ist ausgesprochen gesund! Speziell Kinder verbessern „in der Wand“ ihre Hand-Auge- bzw. Hand-Fuß-Koordination, die Muskulatur wird nahezu ganzkörperlich gestärkt, insbesondere der Rücken profitiert. Auch im Kopf passiert einiges: Selbstbewusstsein und Sozialkompetenz lassen sich in den kleinen Gruppen deutlich steigern – Erfolgserlebnisse garantiert.

Mit dem Betreuungsschlüssel, ein Trainer je sechs Personen, ist die individuelle und intensive Begleitung eines jeden Teilnehmers garantiert. Anmelden können sich Kinder und Jugendliche von acht bis 15 Jahren, Vorkenntnisse sind nicht nötig, jeder kann mitmachen. Der Kurs über vier Tage kostet bei sechs Teilnehmern 136,- Euro pro Person inklusive Ausrüstung. Auch Einzelpersonen können sich anmelden, Gruppen werden dann zusammengestellt.

Kontakt und Anmeldung:

Rezeption
Telefon: 030 . 88 71 57 90


» Magic Mountain
…zurück