Kalakaua Day 2011

Im August 2011 jährt sich zum 130. Mal der Besuch des letzten Königs von Hawaii, David Kalakaua, in Berlin. Der Monarch hatte damals auf seiner Reise um die Welt auch Berlin besucht, wo man ihm zu Ehren auf dem damaligen Tempelhofer Feld eine preußische

Militärvorführung veranstaltete. Der gemeinnützige Verein No Ka Ho’omana’o Ana Ia Berlin e. V., dessen Mitglieder sich bereits seit 2004 am heutigen Flughafen Tempelhof zum Tanztraining treffen, wird aus diesem Anlaß am 6.8.2011 von 14-20 Uhr ein kleines Programm mit traditionellen hawai\'ischen Tänzen und Liedern zu Ehren des Königs Kalakaua zeigen. Dies geschieht in der Tradition des „Ho’ike“, bei dem hawai\'ische Hula Schulen einmal im Jahr das Erlernte präsentieren. Die Tanzeinlage wird begleitet von einer Ausstellung zum Besuch des König Davids Kalākaua I. in Berlin. Man kann sich beim Kalakaua Day rund um den Hula informieren: Geschichte und Herkunft, Tänze, Schritte, Rituale, Instrumente, Kostüme und Schmuck, und Sprache. Es gibt die Workshops zu Hula für Anfänger, Hula für Kinder und zur Hawai’ianischen Sprache. Gäste kommen u.a. extra aus Jesteburg und Holland. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter: www.no-ka-hoomanao-ana-ia-berlin.de


» Tanzschule Traumtänzer Tempelhof
…zurück